Kräuterpaul weiss Rat: Tipps aus dem Beratungsalltag

Kräuterpaul weiss Rat: Tipps aus dem Beratungsalltag

In dieser neuen Rubrik verratet euch Paul Blöchlinger alias Kräuterpaul Tipps zur naturheilkundlichen Behandlung und berichtet über Erfolgsgeschichten aus seinem Beratungsalltag als Naturheilkundespezialist in der Nature First Drogerie im Zürcher Niederdorf. 

Heute möchte ich Ihnen Berberis-Solidago comp. Pulver vorstellen. Es ist ein aus homöopathischen Einzelkomponenten zusammengesetztes Brausepulver, das die Ausscheidungsprozesse im menschlichen Körper aktiviert.

Die Berberitze ist ein Dornenstrauch. Sie ist in Asien im Himalaya, in den Anden und vereinzelt auch in Europa beheimatet. In den roten Beeren der Berberitze ist der Wirkstoff Berberin enthalten. Dieser vermag einen erhöhten Harnsäurespiegel auf natürliche Weise zu regulieren. Darum empfehle ich die Berberitze bei Gicht und rheumatischen Beschwerden sowie bei Nieren- und Gallenproblemen. Insbesondere auch bei Nierengriess oder Gallensteinen hat sich die Berberitze als unterstützende Massnahme bewährt.

Solidago, die Goldrute, ist weitere Hauptkomponente im Berberis-Solidago comp. Pulver. Die Goldrute gehört zur Familie der Korbblütler und erreicht eine Wuchshöhe von bis zu einem Meter. Über Asien und Nordamerika fand sie ihren Weg zu uns nach Europa. Hier wird sie gerne als «Unkraut» tituliert. Das ist verwunderlich, werden Fragmente der Goldrute doch seit dem Mittelalter als «Wunderkraut»-Aufguss gegen innere und äussere Beschwerden eingesetzt: Entzündliche Harnwegserkrankungen sowie durch allergische Einflüsse hervorgerufene Wunden und Hautprobleme sind typische Anwendungsgebiete des «Wunderkrauts» Goldrute.

Neben den beiden Hauptkomponenten Berberitze und Goldrute enthält das Berberis-Solidago comp. Pulver noch wirkungsverstärkende Pflanzenstoffe und Mineralsalze. Die spezielle Zusammensetzung des Pulvers hat sich in der Praxis schon oft bewährt. Drei Erfolgsgeschichten aus meinem Beratungsalltag möchte ich mit Ihnen teilen.

  1. Patientin mit Nieren-Blasenproblemen:

Eine Frau hatte über mehrere Jahre Nieren-Blasenprobleme. Durchschnittlich musste sie dagegen vier bis fünfmal im Jahr Antibiotika einnehmen. Ich riet ihr, meine komplementärmedizinische Therapie auszuprobieren: Nieren-Blase-Tropfen, D-Mannose, Cantharis Globuli und eine Säure-Basen-Korrektur. Ausserdem habe ich ihr empfohlen, vier Mal täglich einen Messlöffel Berberis-Solidago comp. Salzkur mit Wasser einzunehmen. Nach rund einem Monat Therapie nach diesem Schema, klangen die Beschwerden ab. Die Patientin nimmt noch heute täglich einen Messlöffel des Salzes ein und hat bis jetzt nie mehr Nieren-Blasenprobleme gehabt. Ein wunderbarer Behandlungserfolg!

  1. Patienten mit rheumatischen Beschwerden:

Patienten mit rheumatischen Beschwerden wie etwa Gicht oder Arthrose behandle ich naturheilkundlich meist mit einer Kombinationstherapie aus Weihrauch-Tabletten, Muskel- und Gelenkbeschwerden-Tinktur sowie einer Säure-Basen-Korrektur. Daneben kommt auch bei rheumatischen Beschwerden die Salzkur in einer Dosierung von 3 x täglich 1 Messlöffel zum Einsatz. Die Patienten berichten von deutlich weniger Beschwerden und können sich wieder besser bewegen. Um den entzündlichen Prozessen und damit einhergehenden Schmerzen entgegenzuwirken und vorzubeugen, rate ich diesen Patienten jedoch stets, auch nach Abklingen akuter, rheumatischer Beschwerden weiterhin Berberis-Solidago comp Pulver in Wasser einzunehmen: mindestens zweimal täglich 1 Messlöffel.

  1. Patientin mit Hautproblemen:

Eine junge Frau kam zu mir, da sie unter chronischen Hautproblemen litt: Ihre Haut war an mehreren Stellen entzündet, die Wunden heilten sehr schlecht und Juckreiz plagte sie. Die junge Patientin berichtete, schon vieles versucht zu haben. Selbst Cortison brachte ihr keine Erleichterung. Ich empfahl ihr, dreimal täglich einen Messlöffel Berberis-Solidago comp. Pulver in Wasser einzunehmen. Schon nach kurzem besserten sich die Hautprobleme der jungen Frau und klagen dann ganz ab. Zur Vorbeugung nimmt sie immer noch täglich einen Messlöffel Pulver.

Das Berberis-Solidago comp. Pulver hat sich zur Unterstützung bewährt bei:

  • Rheumatischen Beschwerden und Gicht
  • Wiederkehrenden Blasenentzündungen
  • Chronische Ekzeme und Hautprobleme
  • Erkrankungen der Atemwege wie chronische Bronchitis, Katarrh und Erkältungen
  • Erschöpfung durch Krankheit oder seelische Belastung

Interesse am Pulver oder einer individuell auf Sie zugeschnittenen Therapie? Wir beraten Sie gerne persönlich in der Nature First Apotheke oder in der Nature First Drogerie im Niederdorf!

Paul Blöchlinger

Paul Blöchlinger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.