Rezept: Farbiger Sommersalat mit Goldhirse

Rezept: Farbiger Sommersalat mit Goldhirse

Dieser Salat mit rohem Gemüse, Kräutern und Goldhirse ist eine bunte Freude fürs Auge und den Gaumen. Er enthält wertvolle Nährstoffe und dank den verschiedenen Ölen auch wichtige Omega-3-Fettsäuren, die deinen Körper bei zahlreichen Stoffwechselvorgängen unterstützen. Und ganz nebenbei schmeckt er einfach unglaublich lecker!

Zutaten für 2 Personen

100g Goldhirse
150ml Wasser
1 KL Kurkuma
Salz

120g Kichererbsen, gekocht
4 Champignons, weiss
½ Peperoni, rot
½ Gurke
1 Frühlingszwiebel (grüner Teil)
1 Tomate
1 EL Olivenöl (z.B. Naturkraftwerke)
1 EL Hanfsamenöl (z.B. Naturkraftwerke)
1 EL Leinsamenöl (z.B. Naturkraftwerke)
½ Zitrone, Saft
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel (gemahlen), Cayenne
Tamari
1 Handvoll Petersilie
6 Blätter frische Pfefferminze

Zubereitung

Wasser zum Kochen bringen, Kurkuma und Salz beigeben, Goldhirse einstreuen und bei kleiner Hitze einige Minuten köcheln. Herdplatte ausschalten und zugedeckt nachziehen lassen.

Kichererbsen abspülen, abtropfen und mit etwas Olivenöl in einer Wok-Pfanne andünsten. Champignons halbieren, in feine Scheiben schneiden, zu den Kichererbsen geben. Mit Tamari, Cayenne und Pfeffer abschmecken. Peperoni, Gurke, Frühlingszwiebel und Tomate in kleine Würfel schneiden. Petersilie und Minze fein hacken. Alle Zutaten vorsichtig mischen, die Öle und den Zitronensaft beigeben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel abschmecken.

Viel Spass beim Nachkochen und en Guete!

For example, erythrocytes https://prothesiswriter.com/ usually circulate for only about 3 to 4 months and are then destroyed by phagocytic cells in the liver and spleen.
Maik Parolini

Maik Parolini